Physiotherapie/ Osteopathie für Hunde         Daniela Pauli
Therapeutische Massage
Die Massage ist eine der wichtigsten Behandlungsformen der Hundephysiotherapie. Hunde, die an Erkrankungen des Bewegungsapparates leiden, haben immer schmerzhafte Muskelverspannungen und Muskelverhärtungen. Durch eine therapeutische Massage werden die Verspannungen beseitigt und es erfolgt dadurch eine Schmerzlinderung.
Aber auch bei Erkrankungen, bei denen die Nerven geschädigt sind (z.B. Bandscheibenvorfall) können durch eine entsprechende Massage die geschädigten Nerven gereizt werden.